Herz öffnen im Pferde-Retreat

Somatic Meditation
im Dialog mit der Erde, der Natur und den Pferden
Donnerstag, 21. bis Sonntag 24. Mai

Das Herzfeld der Pferde ist 8 mal größer als unseres. Die Pferde können nicht nur helfen, unser eigenes Herzfeld zu öffnen, sondern geben direktes Feedback, wenn wir der Einladung in das ihre folgen.
Während dieser 4 Tage wollen wir Praktiken aus der Somatic Meditation sowie andere körperbezogene Techniken erkunden, um mit dem eigenen Körper, der natürlichen Umgebung und den wundervollen Pferden einzeln und in der Herde in bewusste Verbindung zu treten.

Du erhältst Tools für:
Entspannung, Offenheit im Miteinander, Toleranz für mehr Gefühle, geerdetes Selbstbewusstsein, Innere Ruhe und eine wache Präsenz, von der sich Tiere angezogen fühlen.

Pferdeerfahrung ist nicht erforderlich. Alle Übungen finden am Boden statt. Es ist immer möglich die Übungen durch einen Zaun getrennt von den Pferden auszuführen. So kann jede/r mit der nötigen Sicherheit in die Tiefe des Erlebens einsteigen und evtl. vorhandene Ängste transformieren.

max. 12 TeilnehmerInnen
Do. 16-19 Uhr, Fr. + Sa 10-18 Uhr, So 10 – 13 Uhr

Frühbucher zahlen bis zum 10. März 390,00 €
Danach kostet das Retreat/Seminar 450,00 €
Veganes Mittagessen ist im Preis enthalten ebenso Tee, Kaffee und Snacks

Kursleiterinnen:

Katja Rübsaat, Jahrgang 1971, aus Weikersheim bei         Würzburg, Sozialpädagogin und Tierheil-praktikerin; seit 15 Jahren praktizierende Buddhistin, 5 Jahre Studium am Tibetischen Zentrum Hamburg, seit 02/2016 Mitglied von Dharma Ocean und Studentin von Reggie Ray, seit 2019 Vorsitzende von Dharma Ocean AGS e.V.

 

Jannis Wiebke Eller, Dipl.-und Trauma- Pädagogin, Trust-Technique-Practitioner (Achtsamkeitslehrerin für Menschen mit ihren Tieren), Vorstand des Vereins „Das Leben ist ein Ponyhof – Lütt’n Peerhoff e.V.

Wir freuen uns auf Dich!

 Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich: https://drive.google.com/open?id=137VTx0MHzR1LD_S-RZ3BL4rfzKAtmRn5DccFCGoTxmk

Es stehen zahlreiche Unterkünfte in der näheren Umgebung zur Verfügung. Besonders schön sind die Künstlerörtchen Fischerhude (ca. 5km Entfernung) und Worpswede (ca.10 km Entfernung). Bitte individuell im Internet schauen, z.B. unter http://www.airbnb.de/s/Fischerhude–Ottersberg–Germany
http://www.fischerhude.com 

Es gibt auch einen sehr netten kleinen Naturcampingplatz direkt am Fluss in 1,5 km Entfernung: Camping am Hexenberg, Klaus Krentzel, Am Hexenberg 2, 28357 Bremen, 0421 273731

Rücktrittsregelungen: Abmeldungen müssen schriftlich an luettnpeerhoff@gmx.de erfolgen, um eine Rückzahlung der schon geleisteten Seminargebühren zu erhalten. Bei Abmeldung bis zu 30 Tagen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 € erhoben. Bei Abmeldungen innerhalb von 29 Tagen vor Seminarbeginn ist der halbe Preis zu zahlen, bei Abmeldungen innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn ist der volle Preis zu zahlen.
Ausfall oder Verlegung des Seminars: Sollte aus wichtigen Gründen das Seminar abgesagt werden müssen, wird selbstverständlich umgehend die volle Seminargebühr erstattet. Für sonstige Kosten, die möglicherweise durch den Ausfall des Seminares entstehen könnten, haftet die Veranstalterin nicht.
Haftungsausschluss: Der Besuch eines Pferdeseminars geschieht auf eigene Verantwortung und Gefahr. Verein und Seminarleitung haften nicht für eventuelle Sachschäden oder Verletzungen, die im Kontakt mit einem Pferd entstehen. Mit der Buchung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, auf dem Hofgelände nur mit festem Schuhwerk und nicht ohne Aufsicht der Seminarleitung oder ihrer Assistenz mit einem Pferd in direkten Kontakt (d. h. ohne Trennung durch einen Zaun) zu treten.

 

Wir sind auch auf facebook zu finden: https://www.facebook.com/Das-Leben-ist-ein-Ponyhof-Lüttn-Peerhoff-eV-1527168197583362/